Heilpraxis

Susanne Karwehl

Heilung erfordert etwas, was nicht oder nicht mehr in seiner vollen Kraft ist....


Wenn eine Seele erschüttert ist, können sich Traumatas entwickeln, für den Einzelnen oder auch Gruppen. Diese wirken oft über Generationen und beeinflussen, ohne dass sich die Einzelnen dessen bewusst wären.
Erschütterte Seelenanteile bewegen sich von unserem Ganzsein weg und möchten wieder integriert werden. Erst dann ist es dem Einzelnen und auch nachfolgenden Generationen möglich ihr volles Potential zu leben.

Durch die Verknüpfung verschiedener Elemente aus Methoden von Systemischer Therapie, Aufstellungsarbeit,Hypnose, Schamanismus und Ritualen, Homöopathie und Spagyrik (Phylak Sachsen) ist eine Form der heilsamen Arbeit entstanden, die auf verschiedenen Ebenen befreiend und tief heilend wirkt und eine Integration verlorener, verleugneter und unbewusster Anteile   ermöglicht.

                                                                                                                                                                    Eine weitere Methode aus der Körperpsychotherapie ist die Pränatale Therapie/Metamorphose, eine sanfte Körpertherapie am Fuss.                                                                                                                                   Durch diese Therapie kann Heilung auf unterschiedlichen Ebenen erfolgen.

Es geht also letztendlich darum Ursachen von  Ängsten, boykottierender Lebensmuster, Kommunikations- und Beziehungsproblemen anzuschauen, aufzudecken und annehmen, damit Ganzwerdung im Sinne von Heilung und Wachstum stattfinden kann.

Der erste Schritt in ein kraftvolleres erfüllteres Leben besteht immer darin, Klarheit zu gewinnen und Verantwortung für das eigene Er - Leben zu übernehmen.


Frieden entsteht durch Leben im Einklang mit dir selbst und deiner Bestimmung.